Eveline Schneider Kayasseh

Eveline Schneider Kayasseh

Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich erfolgte im Jahre 2009 die Promotion zur Dr. iur. Tätigkeiten in der Finanzwirtschaft, als Auditorin und juristische Sekretärin am Bezirksgericht Zürich, als Juristin bei der Alimentenstelle der Stadt Zürich sowie bei Anwaltskanzleien im Nahen Osten. Seit Juli 2010 ist Eveline Schneider Kayasseh am Lehrstuhl für Privatrecht und Rechtsvergleichung von Prof. Dr. Andrea Büchler am Rechtswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Überdies ist sie Projektmanagerin und Mitherausgeberin des Electronic Journal of Islamic and Middle Eastern Law (EJIMEL). Sie war massgeblich für den Aufbau und die Lancierung dieses Fachjournals verantwortlich. Daneben absolvierte sie eine Ausbildung zur Journalistin und publiziert in verschiedenen Medien.

Zusammenfassung des Referats

Das Electronic Journal of Middle Eastern and Islamic Law (EJIMEL) – Erfahrungen bei der Gründung und Herausforderungen der Zukunft

Das Open Access-Fachjournal Electronic Journal of Islamic and Middle Eastern Law (EJIMEL) wird seit Anfang 2013 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich herausgegeben. Die publizierten Beiträge sind für die Leser frei zugänglich. Das Fachjournal will die laufende wissenschaftliche Debatte durch neue kritische Perspektiven erweitern, wobei der Hauptfokus auf der Vielgestaltigkeit der Rechtsordnungen des Nahen Ostens und den islamischen Rechtstraditionen liegt. Aufgrund der rasanten Umwälzungen in diesen Weltregionen und der weltweit gesteigerten Befassung mit den islamischen Rechtstraditionen ist es den Herausgebern ein wichtiges Anliegen, Beiträge von hoher Qualität nach der Begutachtung durch Experten rasch und flexibel publizieren zu können. Hierfür erscheint Open Access besonders gut geeignet. In diesem Vortrag werde ich das von mir mitherausgegebene Fachjournal vorstellen. Ich zeichne den Planungs- und Gründungsprozess nach, gehe auf den Status quo ein und werfe einen Blick in die Zukunft. Ein besonderer Fokus wird sein: Welches sind die Problemzonen und mit welchen Herausforderungen haben wir zu kämpfen?

Referentin Teil I

Das Electronic Journal of Middle Eastern and Islamic Law (EJIMEL) – Erfahrungen bei der Gründung und Herausforderungen der Zukunft

esense GmbH